Sportordnung des DSB

Allgemein gültige Regeln für alle Disziplinen Teil 0; Seite 36 0 Printausgabe der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes, Stand 01.01.2022 0.11.3.1 Trockenschuss (Definition) Unter „Trockenschießen“ versteht man das Auslösen des gespannten Abzugsmechanismus einer ungeladenen Waffe oder das Auslösen des Abzugs einer Waffe, die mit einer Vorrichtung versehen ist, die es ermöglicht, den Abzug zu betätigen, ohne dabei die Treibladung auszulösen (Trainingsabzug). Trockenschießen im Finale ist verboten. 0.11.3.2 Schusslochprüfer Außenlehre In Zweifelsfällen ist zur Feststellung des Schusswerts ein Schusslochprüfer oder ein von der technischen Kommission des DSB zugelassenes Gerät zu verwenden. Die Schusslochprüfer haben folgende Maße: Bei den Wettbewerben n 1 0 m Luftgewehr, 10 m/30 m Armbrust /nat. n 1 0 m Luftpistole n Vorderlader werden Außenlehren verwendet. Bei den Armbrustwettbewerben ist bei der Anwendung des Schußlochprüfers die Auswertungsplatte zwingend vorgeschrieben. Innenzehner für die 10-m-Wettbewerbe Gewehr und Armbrust werden mit einer Innenlehre 4,5 mm (Toleranz + 0,05 mm) festgestellt. 0.11.3.3 Anwendung des Luftgewehr-Schusslochprüfers als Außenlehre Beispiel A zeigt einen fraglichen Schuss. Der nach außen zeigende Teil des Messrandes der Außenlehre liegt innerhalb des Rings 7, daher wird der Schuss als 9 gewertet. Beispiel B zeigt einen fraglichen Schuss. Der nach außen zeigende Teil des Messrandes der Außenlehre ragt über die Trennungslinie von 7 in den Ring 6, daher ist das Schussloch B als 8 zu werten. Wettbewerb Messring „A“ in mm Toleranz in mm Spindel „B“ in mm 10 m Luftgewehr 5,50 – 0.05 4.60 10 m Armbrust 15,30 – 0.05 4.50, Toleranz + 0.05 10 m Luftpistole 11,50 – 0.05 4.60 Zimmerstutzen 4,65 + 0.05 3,70 Kleinkaliber .22 5,60 + 0.05 5.00 Pistole > 7,62 mm – 9,65 mm 9,65 + 0.05 wie verwendetes Kaliber Pistole 9,66 mm – 11,58 mm 11,58 + 0.05 Gewehr Kaliber > .22 lfb 8,00 + 0.05 30 m Armbrust 17,90 – 0.05 6.00, Toleranz + 0.05 Vorderlader 50,00 – 0.05 wie verwendetes Kaliber oder Folienlehren

RkJQdWJsaXNoZXIy NDAzMjI=