Sportordnung des DSB

Regeln für Pistole und Revolver Teil 2; Seite 22 2 Printausgabe der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes, Stand 01.01.2022 Wettbewerb Wettbewerbsnummer Gewicht Abzugswiderstand Munition Prüfkasten/Tol. 0 bis +1mm Lauflänge Visierlinie Sonstiges 10 m Luftpistole 2.10 ≤ 1.500 g ≥ 500 g 4,5 mm (.177) 420 mm × 200 mm × 50 mm ≤ Prüfkasten ≤ Prüfkasten Gasentlastung, Kompensator erlaubt, einschüssig. 10 m Mehrschüssige LP 2.16 ≤ 1.500 g ≥ 500 g 4,5 mm (.177) 420 mm × 200 mm × 50 mm ≤ Prüfkasten ≤ Prüfkasten Gasentlastung, Kompensator erlaubt, Messung, im Prüfkasten ohne Magazin. 10 m LP Mehrkampf 2.17 ≤ 1.500 g ≥ 500 g 4,5 mm (.177) 420 mm × 200 mm × 50 mm ≤ Prüfkasten ≤ Prüfkasten Gasentlastung, Kompensator erlaubt, Messung, im Prüfkasten ohne Magazin. 10 m LP Standard 2.18 ≤ 1.500 g ≥ 500 g 4,5 mm (.177) 420 mm × 200 mm × 50 mm ≤ Prüfkasten ≤ Prüfkasten Gasentlastung, Kompensator erlaubt, Messung, im Prüfkasten ohne Magazin. 50 m Pistole 2.20 frei frei 5,6 mm Randfeuer (.22 lfb) Frei frei frei Formgriff erlaubt, Handgelenk frei, einschüssig 25 m Schnellfeuerpistole 2.30 Nachwuchswettbewerb 2.31 ≤ 1.400 g ≥ 1.000 g 5,6 mm Randfeuer (.22 lfb) 300 mm × 150 mm × 50 mm ≤ 153 mm ≤ 220 mm Gasentlastung, Kompensatoren und Mündungsbremsen sind nicht erlaubt. 25 m Pistole 2.40 Nachwuchswettbewerb 2.41 ≤ 1.400 g ≥ 1.000 g 5,6 mm Randfeuer (.22 lfb) 300 mm × 150 mm × 50 mm ≤ 153 mm ≤ 220 mm 25 m Zentralfeuerpistole 2.45 ≤ 1.400 g ≥ 1.000 g 7,62 mm - 9,65 mm (.30-.38) 300 mm × 150 mm × 50 mm ≤ 153 mm ≤ 220 mm keine Magnummunition 25 m Pistole/Revolver 2.53/2.59/2.55/2.58 ≤ 1.500 g ≥ 1.000 g 9 mm Luger (9x19), .45 ACP .357 Magn., .44 Magnum ≤ 153 mm ≤ 220 mm Revolver im Kaliber .44 Magn. Laufl. ≤ 166 mm, Gew. ≤ 1550 g 25 m Standardpistole 2.60 ≤ 1.400 g ≥ 1.000 g 5,6 mm Randfeuer (.22 lfb) 300 mm × 150 mm × 50 mm ≤ 153 mm ≤ 220 mm ≤ kleiner gleich (= gleich oder kleiner) ≥ größer gleich (= gleich oder größer)

RkJQdWJsaXNoZXIy NDAzMjI=