Sportordnung des DSB

Allgemein gültige Regeln für alle Disziplinen Teil 0; Seite 15 0 Printausgabe der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes, Stand 01.01.2022 n Ü berprüfung und Bestätigung der Genauigkeit der Geräte, die für technische Prüfungen verwendet werden; n Ü berprüfung der Formulare, die für Nennungen, Kontrollen, Wettkampfdurchführung (einschließlich der Formulare für Vorkommnisse und Proteste etc.) und Erstellung der Resultate verwendet werden; n B erichte über die Vorbereitungen des Veranstalters, die Besichtigungen der Anlage etc.; der Bericht ist an die DSB-Sportleitung zu senden (die fallweise entscheidet); n L iste der Richter, die als Jurymitglieder eingeteilt sind (DSB-Lizenzen). Während der Vorbereitungsperiode der Meisterschaften: n e nge Zusammenarbeit mit dem Wettkampfleiter des Veranstalters in allen Bereichen der Organisation und Durchführung der Meisterschaft; n Ü berprüfung der Bearbeitung der Nennungen, um sicherzustellen, dass die Nennungen korrekt und überprüft sind; n V ersicherung, dass alle genannten Wettkämpfer im DSB startberechtigt sind; n e ndgültige Prüfung der Stände anhand der Checklisten für die technische Inspektion (liegt diesem Anhang bei); Veranlassung notwendiger Korrekturen über den Veranstalter; n B estätigung der Richtigkeit der Startlisten des Veranstalters in Zusammenarbeit mit der Klassifikationsjury (falls anwesend), speziell im Hinblick auf die Auslosung von Durchgangszeiten, Standnummern und Rotten; n B estätigung, dass die detaillierten Zeitpläne für Training und Wettkämpfe korrekt sind; n S icherstellung, dass notwendige Änderungen der Zeitpläne rechtzeitig bekannt gegeben werden. Während der Meisterschaft: n e nge und kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Wettkampfleiter des Veranstalters, um Probleme und Fragen, die im Zusammenhang mit der Durchführung der Meisterschaft stehen, zu klären; n K ontaktaufnahme zu den Jurys und den Wettkampffunktionären, um die korrekte Abwicklung des Wettkampfes sicherzustellen. Nach der Meisterschaft: Unmittelbar nach der Meisterschaft Übersendung folgender Unterlagen an die DSB-Sportleitung: n v ollständige, endgültige Resultatlisten; n i nnerhalb einer Woche nach Abschluss der Meisterschaft Erstellung des Endberichts über die Durchführung der Meisterschaft. Der Bericht ist an die DSB-Sportleitung zu senden und soll Folgendes enthalten: n e ine Aufzählung der Wettkämpfe, die während der Meisterschaft stattgefunden haben; n e ine Liste aller angefallenen Fragen und Probleme zusammen mit Empfehlungen für Interpretationen, Klarstellungen oder Änderungen von DSB-Regeln; n e inen Bericht über alle Proteste und Entscheidungen; n B erichte von den Vorsitzenden der Jurys; n e ine Kopie aller technischen Kontrolllisten; n E mpfehlungen an die DSB-Sportleitung für den Mitarbeitereinsatz.

RkJQdWJsaXNoZXIy NDAzMjI=